Brautkleider für Mollige

Nicht jede Braut ist ein Strich in der Landschaft – das haben inzwischen auch die Brautkleid-Designer gemerkt und konzipieren nun auch Brautkleider für Mollige. Die spezielle Brautmode in Übergrößen kaschiert dabei geschickt die Problemzonen der Braut und ist in unzähligen Variationen erhältlich.

Für das Standesamt und die kirchliche Trauung

Sowohl für die Trauung im Standesamt als auch für die kirchliche Trauung bieten Brautmodengeschäfte viele Kleider und Kostüme für fülligere Frauen an. Die Kleidung ist dabei so geschnitten, dass sie jedem Körper-Typ schmeichelt. Gängige Größen in dieser Kategorie sind 44 bis 64.

Die richtige Beratung – welches Kleid passt?

Für einen gelungenen Auftritt sollte vor allem die Wahl des Modells und die Farbe entscheidend sein. Viele Brautmodegeschäfte bieten zahlreiche Hochzeitskleider in verschiedenen Größen zu fairen Konditionen an. Die Brautkleider für mollige sind zudem hochwertig und in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Um ungeliebte Körperregionen zu kaschieren, sind die meisten Brautkleider im Hüftbereich etwas weiter geschnitten, als an der Brust. Natürlich gibt es für jede Frau das richtige Kleid mit dem richtigen Schnitt.