Standesamt Kostüm

Bei der kirchlichen Trauung trägt die Braut in der Regel ein Brautkleid. Bei der Trauung im Standesamt ist ein Kostüm bei den meisten Bräuten sehr beliebt. Zumal der Ehemann bei der kirchlichen Trauung von seiner Braut in einem wundervollen Hochzeitskleid überrascht werden sollte. Aber auch in einem Kostüm sieht die Braut hübsch und elegant aus. Obwohl Weiß immer noch die Farbe ist, welche nur die Braut am Tage der Trauung tragen sollte, gibt es für das Standesamt ein Kostüm, in dem sich die Braut auf eine ganz besondere Weise zeigen kann.

Hochzeit: Standesamtliche TrauungSelbst ein schlichtes Kostüm kann durch modische Accessoires zu einem perfekten Hochzeitsoutfit für die Braut werden. Eine Perlenkette, eine hübsche Brosche aber auch eine passende Kopfbedeckung und Pumps machen das Outfit perfekt für diesen besonderen Tag.

Elegante Kostüme aus Seide mit einem Rock und einer Bolero-Jacke sind ebenso geeignet wie ein Kostüm bestehend aus Blazer, Rock und einer schönen Bluse. Auf einen Kopfschmuck muss die Braut allerdings auch bei der standesamtlichen Trauung nicht verzichten. Seidenblumen oder eine Haarbrosche aus Perlen sind ideale Accessoires, um dem Kostüm für die Trauung auf dem Standesamt den perfekten Schliff zu geben.

Die Auswahl an Kostümen ist so groß, dass jede Braut das richtige Kostüm für diesen besonderen Tag finden wird. Nicht nur schlicht in Weiß, sondern in vielen anderen Farben sind Kostüme zur Trauung im Handel erhältlich. In der Regel führen diese Geschäfte auch reichlich Zubehör, mit dem das Kostüm passend zum Anlass der Hochzeit ergänzt werden kann.