Checkliste Hochzeit

word wedding checklist note paper on pink flower backgroundFür die Hochzeitsplanung ist eine Hochzeitscheckliste unabdingbar: Sie hilft den Überblick zu behalten und auch im Laufe der Planungen und Organisation nicht den Überblick zu verlieren. Zu groß ist ansonsten die Gefahr, Dinge bei der Planung zu vergessen und erst bei fortgeschrittener Planung wieder über sie zu stolpern. Unsere Checkliste kann als PDF kostenlos heruntergeladen werden und anschließend ausgedruckt werden.

Natürlich muss nicht jeder Punkt unserer Hochzeit Checkliste stur in der angegebenen Reihenfolge abgearbeitet werden, je nach individuellen Voraussetzungen können einige Punkte verschoben oder ganz von der Liste gestrichen werden. Gerade bei Hochzeitsdienstleistern zählt aber häufig die Devise, wer zuerst kommt – malt zuerst!

Unsere Hochzeitscheckliste begleitet Sie von den anfänglichen Hochzeitsvorbereitungen wie Location-Suche, Hochzeitstermin und Einladungen über die Planung der Hochzeitsfeier bis hin zum eigentlichen Tag! Unser Ziel ist es, Ihnen ein wenig Stress bei den Hochzeitsvorbereitungen zu nehmen, schließlich sollte das Brautpaar möglichst viel Spaß bei der Planung und Organisation haben.

So früh wie möglich

8-12  Monate im Voraus

6-5 Monate im Voraus

  • Anmeldung der Hochzeit beim Standesamt
  • Anmeldung der Hochzeit beim Pfarramt (bei kirchlicher Trauung)
  • Buchung von Fotograf, DJ, Musikern, Künstler und ggf. Caterer
  • Verschicken der Hochzeitseinladungen
  • Recherche und Anprobe des Brautkleids
  • Kontrolle und ggf. Anpassung des Budgetplans
  • Recherche nach Reiseziel für Flitterwochen
  • Recherche nach Dekoration und Floristen

4-3 Monate im Voraus

  • Brautkleid kaufen, ggf. Termin zur Anpassung abstimmen
  • Kleidung für den Bräutigam aussuchen
  • Buffett- / Menüplanung mit der Hochzeitslocation bzw. Caterer abstimmen
  • Flitterwochen buchen
  • Trauringe aussuchen und gravieren lassen
  • Zusagen / Absagen mit der Gästeliste abgleichen
  • Bedarf an Hotelzimmern für Gäste klären
  • Abstimmung mit Floristen
  • Planung und Besorgung von Dekaration
  • Recherche nach Hochzeitstorte (ggf. Probeessen)
  • Tischkärtchen und Menükarten in den Druck geben
  • Recherche nach Frisör
  • Geschenkewünsche notieren

2 Monate im Voraus

  • Probestecken der Brautfrisur
  • Bestellen der Hochzeitstorte
  • Planung der Sitzordnung
  • Buchung der Gäste-Hotelzimmer
  • Kauf von Brautschuhen, Brautschmuck, etc.
  • ggf. erneut Zusagen / Absagen mit der Gästeliste abgleichen
  • Planung Polterabend

1 Monat im Voraus

  • Frisörtermin für Braut und Bräutigam abstimmen
  • Maniküretermin (ggf. auch Pediküre) für die Braut abstimmen
  • Gästebuch besorgen
  • Ablauf der Hochzeit festlegen

1 Woche im Voraus

  • Rücksprache mit Fotograf, Frisör, DJ, Musikern, Floristen
  • Ablauf durchgehen
  • Zusagen / Absagen final mit der Gästeliste abgleichen und Gästeanzahl an die Hochzeitslocation und den Caterer übermitteln
  • Zeitplan für die Vorbereitung am Tag der Hochzeit aufstellen

 1 Tag vor der Hochzeit

  • Keinen Stress aufkommen lassen
  • Kleidung vor den nächsten Morgen bereitlegen
  • Nochmal mit den Trauzeugen letzte Punkte durchsprechen
  • Ringe, Ringkissen und Papiere bereitlegen

Am Tag nach der Hochzeit

  • Rechnungen für Hochzeitsdienstleister bezahlen
  • Rechnung für Hochzeitslocation bezahlen
  • Glücklich enspannen!

Einige Wochen nach der Hochzeit