Die Sitzordnung

the setting  cardsDie Planung der Sitzordnung kann losgehen, sobald die Gästeliste vollständig ist und die richtige Location gebucht ist. Die Frage ist, wer mit wem am Tisch sitzt und welche Gäste nicht gemeinsam an einem Tisch sitzen sollten.

In vielen Ländern legt das Brautpaar aus traditionellen Gründen eine Sitzordnung fest. In Deutschland geht es zwar nicht nach Tradition, aber folgende Grundregeln sollten trotzdem beachtet werden.

Neben der Braut sitzen die Eltern des Bräutigams und neben dem Bräutigam die Eltern der Braut. Im Mittelpunkt ist das Brautpaar, welches an der Ehrentafel sitzt. Auch die Trauzeugen gehören in die Nähe des Brautpaars. Es ist darauf zu achten, dass ältere Gäste nicht an der Musikbox und vor allem nicht an den Durchgängen sitzen.

Tischkarten sind sehr beliebt. Verzieren Sie die Tischkarten mit dem Namen des Gastes am besten beidseitig, damit der gegenübersitzende weiß mit wem er an einem Tisch sitzt. Kleine Kinder sollten bei ihren Eltern sitzen bzw. einen eigenen Tisch mit Malvorlagen und Spielzeug bekommen.