Entertainer

Jede Feier, auch eine Hochzeitsfeier, profitiert davon, wenn es ein paar Highlights gibt, auf die man sich freuen kann. Und diese Highlights sind nicht zwingend die Reden des Trauzeugen oder des Brautvaters; auch lustige Sketche der Gäste zählen leider nicht immer dazu.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kümmert sich stattdessen um einen professionellen Entertainer. Nach wie vor gibt es den traditionellen Alleinunterhalter, der aber mittlerweile einen nicht mehr so guten Ruf hat – schräg geschmetterte Schlager an der elektronischen Orgel mit eingestreuten etwas gequälten Witzen entsprechen nicht mehr so ganz dem modernen Geschmack. Aber wer weiß – vielleicht wird der Alleinunterhalter ja ein neuer Nostalgiekult!

Auswahl an Entertainern

Entertainer für die Hochzeit: spektakulärer BauchtanzDoch es gibt genügend Alternativen zum klassischen Alleinunterhalter, wenn Sie Ihre Hochzeit mit einem Glanzlicht versehen möchten.
  • Zauberer und Illusionisten

  • In diesem Bereich wird eine Menge geboten – vom Zaubererclown für die kleinen Gäste bis hin zum professionellen Illusionisten, bei dem man sich noch Wochen später fragt, wie er das bloß gemacht hat.
  • Körperkünstler

  • Hier reicht das Spektrum von akrobatischen Darbietungen wie Menschenpyramiden, der Statue, die plötzlich zum Leben erwacht, und den Seilkünstlern, die unglaubliche Kunststücke vollbringen bis hin zu Tanznummern, die auch Sie und Ihre Gäste zum Tanzen anfeuern können.
  • Kabarett und Comedy

  • Die hausgemachten Sketche sind leider manchmal nicht wirklich lustig, sondern laden zum Fremdschämen ein – geben Sie also den Humor in professionelle Hände. Es gibt sowohl Einzelkabarettisten und Komiker als auch Truppen wie ein Improvisationstheater, die man für solche Festlichkeiten buchen kann.
  • Musikalisches Entertainment

  • Sie können eine Liveband für den ganzen Abend engagieren, sich für einen DJ entscheiden oder aber auch eine Mischung wählen – der DJ bestreitet den Hauptteil der Feier, die Band wird als zusätzliches Highlight für eine Einlage gebucht. Hier empfiehlt sich natürlich ein kleines Ensemble wie Sängerin und Pianist oder ein schlankes akustisches Quartett, damit der Aufwand sich in Grenzen hält.
  • Feuerschlucker und Jongleure

  • Aus dem Zirkusumfeld kommen weitere Künstler, die ein echtes Highlight bieten können. Der Feuerschlucker im abgedunkelten Raum oder der Jongleur, der die wertvollen Kristallgläser herum wirbelt, sorgen sicher auch für einen unvergesslichen Abend. Selbst ein Dompteur (nicht unbedingt mit Raubtieren, aber mit Hunden oder Ziegen) lässt sich finden, was besonders die kleinen Gäste begeistern wird.
Musikalische Unterhaltung bei Ihrer Hochzeit mit einer HochzeitsbandWofür man sich entscheidet, ist natürlich eine Frage des Geschmacks und auch eine Frage der Location. Bei der Hochzeit auf der Alm kommen vielleicht manche Entertainer nicht in Frage, bei der Stadthochzeit hat man hingegen eine große Auswahl. Und nicht zuletzt spricht auch das Budget ein gewichtiges Wort mit.

Weiterführende Themen