Heiraten an besonderen Daten

Concept image of a Calendar with a red push pin. Closeup shot ofViele Brautpaare wollen an einem Schnapszahldatum heiraten. Das bedeutet, dass der Tag, der Monat und das Jahr miteinander verbundene Zahlen beinhalten. Im Jahr 2012 hat sich der 12.12.12 angeboten. 2013 gehörten wahrscheinlich  der 1.3.13 sowie der 11.12.13 zu den Lieblings-Hochzeitsdaten. Hochzeitspaare suchen sich genau diese Termine aus, um eine gewissen Symbolik darzustellen. Da der Hochzeitstag der schönste Tag im Leben sein soll, muss er also auch ein besonderes Datum haben.

Der 1.3.13 fiel auf einen Freitag, der 11.12.13 auf einen Mittwoch. Somit muss man gerade für den 11.12.13 darauf achten, dass die Hochzeitsgäste sich für diesen Tag auch Zeit nehmen können. Der 1.13.13 wäre ein idealer Tag gewesen, um die standesamtliche und kirchliche Trauung an einem Tag durchzuführen. Schließlich ist es auch etwas ganz Besonderes, wenn diese beiden wichtigen Termine auch auf ein und denselben Tag fallen.

In Anbetracht dessen, dass das Heiraten am 1.3.13 und am 11.12.13 sehr beliebte Tage waren, sollte man alle Termine rechtzeitig fest buchen. Dazu gehören nicht nur die Termine in der Kirche und im Standesamt. Man sollte auch pünktlich dafür sorgen, dass eine passende Hochzeitslocation, sowie der Hochzeitsfotograf gebucht werden. Wenn ein Wagen oder eine Limousine für die Hochzeit benötigt wird, sollte diese auch frühzeitig organisiert werden. Schließlich ist dies in jeder Hinsicht ein besonderer Tag und auch viele andere Paare werden sich genau an diesem speziellen Datum das Ja-Wort geben wollen. Daher kann es sein, dass die Festlocation oder der Fotograf für diesen Tag schon ausgebucht sind. Und wie ein altes Sprichwort besagt; „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Am Besten lässt man also hier keine Zeit verstreichen und macht alle Buchungen fest, die für den Tag wichtig sind. Vielleicht möchte das Paar auch eine musikalische Untermalung für die Feierlichkeit oder es ist eine besondere Attraktion geplant, wie zum Beispiel ein Flug in einem Heißluftballon oder weiße Tauben. Wie man sieht, ist viel zu bedenken, damit am schönsten Tag im Leben des künftigen Paares nichts daneben geht. Bei der Planung für das Heiraten an diesen besonderen Terminen hilft auf jeden Fall eine Liste, die man systematisch abarbeitet.